Unsere Reitanlage

daelshof-heuteDen Reiterverein St. Georg e.V. Kevelaer findet man auf dem Daelshof der Familie Schopmans in Schravelen. Im Jahre 1756 wurde dieser Hof erstmals urkundlich erwähnt und im Jahr 1900 neu aufgebaut. Der Eigentümer, Hermann Schopmans, der mit seiner Lebensgefährtin Marianne Mundt diesen Hof bewirtschaftet, wurde hier geboren.

Der Grundbesitz umfasst 30 ha, wovon ca. 3 ha Waldbestand und ca. 20 ha Weideland sind. Der Daelshof liegt idyllisch in der typisch niederrheinischen Landschaft, die Niers fließt nur wenige Meter vom Hof entfernt vorbei.

Auf dem Daelshof stehen 60 Pferdeboxen zur Verfügung, von denen 6 mit Paddocks versehen sind. Wie es sich für eine gute Pferdepension gehört, wird einiges geboten: Eine Reithalle in den Maßen 75 x 20 m, ein Spring- und ein Dressurplatz, eine Führmaschine und ein Paddock (Naturplatz) für Reiter, die ausreiten möchten, aber zum Training einen gesicherten Platz benötigen. Ganz besonderer Wert wird auf eine pferdegerechte Haltung gelegt. Die Pferde kommen jeden Tag auf die großen, weitläufigen Weiden.

Der Hof  ist der FN angegliedert. Die FN hat die letzte Prüfung im Herbst des Jahres 2009 durchgeführt und den Daelshof wieder zertifiziert.
Ein schöne Anerkennung der guten Arbeit von Marianne und Hermann mit ihrem Team.

Seit dem Jahr 1996 ist der Reiterverein St. Georg Kevelaer hier aktiv. Alle sportlichen Veranstaltungen finden hier statt, so z.B. Turniere, Lehrgänge oder Reitunterricht etc. Täglich stehen dem Reiterverein zu bestimmen Zeiten die Anlagen, einschl. Halle, zur Verfügung. Im gemütlichen „Reiterstübchen“ kann man sich nach einer anstrengenden Reitstunde erholen oder sich zum Plausch mit Reiterkameraden treffen.