Pferdesegnung beim Reiterverein St. Georg Kevelaer

Auch in diesem Jahr zeigten sich viele Pferdefreunde der Tradition verbunden.

Die Pferdesegnung des Reiterverein St. Georg Kevelaer, ist eine langjährige Tradition des Vereins, zu der sich am vergangenen Sonntag viele Reiter und Reiterinnen mit Ihren Pferden und Ponys am St. Georgs Denkmal in Kevelaer versammelten.

Zu den Reitern versammelten sich noch weitere interessierte Zwei- und Vierbeiner, um ebenfalls dem Wortgottesdienst und der Segnung durch Kaplan Hendrik Wenning zu folgen.

Für die musikalische Begleitung, sorgte das Bläserensemble des Reitervereins.

Im Anschluss kehrten die Mitglieder, sowie Freunde und Angehörige im Cafe am See bei Gitti und Theo Küsters ein, wo der Tag noch im gemütlichen Beisammensein ausklingen konnte.